Schöneberg

Casino-Mitarbeiter schlägt Räuber in die Flucht

Mit einem Pfefferspray hat ein 46-jähriger Angestellter eines Automatencasinos in der Schmiljanstraße in Schöneberg laut Polizei zwei Räuber vertrieben. Als einer der beiden Männer dem Angestellten die Pistole an die Schläfe hielt und das Geld forderte, sprühte ihm der Casino-Mitarbeiter mit dem Pfefferspray ins Gesicht. Daraufhin kam es zur Rangelei, bei der der Angesellte das Griffstück der Pistole ins Gesicht geschlagen bekam und eine Platzwunde erlitt. Die beiden Männer flüchteten daraufhin ohne Beute.