Brandenburg

Autodieb fliegt durch schlechte Tarnung auf

Ein 24 Jahre alter Pole hat an einem gestohlenen VW Touran die Kennzeichen ausgetauscht, um nicht entdeckt zu werden. Dummerweise stammten die angebrachten deutschen Kennzeichen von einem ebenfalls als gestohlen gemeldeten VW Caddy.

Der polnische Fahrer war war am Mittwochnachmittag gegen 13.45 Uhr mit dem VW Touran auf der Bundesautobahn 12 in Fahrtrichtung Bundesgrenze unterwegs. Beamte der Bundespolizei überprüften auf der Rastanlage Biegener Hellen dessen Kennzeichen und staunten nicht schlecht, als sie herausfanden, dass diese zu einem im Januar gestohlenen Fahrzeug gehören, allerdings einem VW Caddy aus dem Landkreis Warendorf (NRW).

Nun wollten es die Bundespolizisten genau wissen und ermittelten anhand der Fahrzeugidentifizierungsnummer (FIN) des VW Touran, dass das Fahrzeug am 11. April 2011 im Landkreis Herford (NRW) durch Diebstahl abhanden gekommen ist.

Die Beamten nahmen den 24-Jährigen, stellten Fahrzeug und Kennzeichen sicher.