Treptow-Köpenick

Sharan schleuderte, Fing Feuer, Mutter und Kind im Krankenhaus

Sonntagvormittag hat sich ein schwerer Verkehrsunfall in Schöneweide ereignet. Gegen 11 Uhr war ein 31-Jähriger mit seinem Mazda auf der Edisonstraße in Richtung An der Wuhlheide unterwegs.

An der Kreuzung Edison- Ecke Wilhelminenhofstraße stieß er mit dem von links kommenden VW Sharan eines 28-Jährigen zusammen, der noch versucht hatte, dem Fahrzeug auszuweichen. Der VW Sharan schleuderte und drehte sich, kam schließlich auf dem Dach zum Liegen und fing Feuer.

Zeugen gelang es, mittels eines Feuerlöschers den Brand zu löschen. Der vierjährige Sohn des 28-Jährigen erlitt bei dem Unfall Schnittverletzungen im Gesicht, die 29-jährige Mutter Rückenverletzungen. Mutter und Sohn wurden zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Der Fahrer des „Mazda“ klagte über Kopf- und Rückenschmerzen und begab sich in ambulante Behandlung. Für den Zeitraum der Unfallaufnahme war der Kreuzungsbereich bis 12 Uhr 30 voll gesperrt. Die Straßenbahnlinien 63 und 27 waren ebenfalls von den Sperrungen betroffen.

( BMO )