Wedding

Räuber sticht Frau vor Parkhaus nieder

Bei einem Überfall vor einen Parkhaus in Wedding hat ein Räuber eine Frau niedergestochen. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei hatte ein bislang unbekannter Mann kurz vor 6 Uhr die 49-Jährige beim Verlassen eines Parkhauses in der Schulstraße Geld geforderet. Als sich die Frau weigerte, schlug ihr der Räuber mehrmals mit der Hand ins Gesicht und fügte ihr mehrere Stichverletzungen zu. Als die Frau um sich schlug und laut um Hilfe schrie, flüchtete der Unbekannte ohne Beute. Die 49-Jährige alarmierte nach dem Überfall die Polizei und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus, wo sie operiert werden musste. Sie befindet sich außer Lebensgefahr.