Spandau

83 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Spandau ist eine 83 Jahre alte Fußgängerin schwer verletzt worden. Die Seniorin wurde am Freitag ersten Erkenntnissen zufolge beim Überqueren der Streitstraße im Ortsteil Hakenfelde von einem abbiegenden Auto erfasst, wie ein Polizeisprecher mitteilte.

Die Frau stürzte zu Boden und erlitt dabei schwere Verletzungen im Beckenbereich. Sie wurde zur stationären Behandlung in eine Klinik gebracht.

( BMO )