Tempelhof

Mann ausgeraubt und schwer verletzt

Ein 39 Jahre alter Mann ist in Berlin ausgeraubt und schwer verletzt geworden. Er kam nach der Tat am Donnerstag ins Krankenhaus und musste operiert werden. Zwei Maskierte hatten den Mitarbeiter einer Lebensmittelfirma auf einem Parkplatz am Mariendorfer Damm in Tempelhof zunächst mit Reizgas besprüht.

Dann schlugen sie nach Polizeiangaben mit einem Gegenstand auf ihn ein und entrissen ihm seinen Rucksack mit Bargeld. Die Räuber flüchteten mit einem Auto.

( BMO )