Friedrichsfelde

74 Jahre alte Radfahrerin bei Unfall verletzt

Eine 74 Jahre alte Fahrradfahrerin ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Friedrichsfelde lebensgefährlich verletzt worden. Nach Angaben der Polizei übersah die Rentnerin auf der Straße Am Tierpark im Kreuzungsbereich Franz-Mett-Straße ein von rechts kommendes Auto. Der Fahrer hinter dem Steuer hatte Vorfahrt. Die alarmierte Feuerwehr brachte die Schwerverletzte mit Knochenbrüchen und Kopfverletzungen in eine Klinik, wo sie intensivmedizinisch betreut wird. Die 74-Jährige war bereits die zweite schwerverletzte Radfahrerin am Montag. Zuvor hatte bereits eine 14-Jährige in Berlin-Karow die Vorfahrt eines Lkw-Fahrers missachtet.