Mitte

Mercedes in Brand gesetzt

Ein Pkw des Fabrikats Mercedes war Ziel eines Brandanschlags Sonntagfrüh in Mitte. Nachdem Passanten gegen 7 Uhr 15 vergeblich versucht hatten, die Flammen am Fahrzeug in der Köpenicker Straße zu bekämpfen, gelang es den zwischenzeitlich alarmierten Einsatzkräften der Feuerwehr den Brand zu löschen.

Ein Passant sah kurz zuvor eine dunkel gekleidete Person vom Auto wegrennen und über ein freies Grundstück in der Köpenicker Straße in unbekannte Richtung flüchten.

Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt prüft, ob eine politische Tatmotivation in Betracht kommt.