Charlottenburg-Wilmersdorf

Einbrecher in der Kantstraße festgenommen

In Charlottenburg nahmen Polizeibeamte in der Nacht zu Samstag drei Männer fest, die zuvor in ein Geschäft in der Kantstraße eingebrochen waren. Gegen 1 Uhr 30 hatte ein Anwohner zwei Personen auf dem Hof sowie eine Person in dem Laden wahrgenommen und daraufhin die Polizei verständigt.

Die Beamten konnten das Trio, welches sich durch ein Fenster Zutritt verschafft hatte, wenig später am Tatort festnehmen. Die drei Täter im Alter von 27 und 28 Jahren wurden nach erfolgten erkennungsdienstlichen Maßnahmen sowie Blutentnahmen für ein Einbruchkommissariat eingeliefert.

Der 27-Jährige hatte ein Tütchen mit Betäubungsmitteln bei sich. Ihn erwartet neben dem Strafermittlungsverfahren wegen Geschäftseinbruchs auch noch ein Verfahren wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.