Treptow-Köpenick

Übersehen – Volvo erfasst Motorradfahrer auf A113

Schwere Verletzungen an Armen und Beinen zog sich Freitagnachmittag ein Motorradfahrer zu, der auf der A113 mit einem Volvo zusammenstieß. Der 45-Jährige war gegen 16 Uhr 45 auf Höhe der Anschlussstelle Späthstraße mit seiner Yamaha in Richtung Dresden in der linken Fahrspur unterwegs.

Als der 53-Jährige Pkw-Fahrer von der mittleren in die linke Spur wechselte erfasste er dabei nach ersten Erkenntnissen den Motorradfahrer. Es kam zu einem Zusammenstoß beider Fahrzeuge in Folge dessen der Zweiradfahrer stürzte und sich schwer verletzte. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.