Brandenburg

Nach Streit um Beute Einbrecher festgenommen

Nach einem handfesten Streit um die Aufteilung der Beute sind zwei mutmaßliche Einbrecher festgenommen worden. Ein 22-Jähriger war in der Nacht zum Freitag in einer Potsdamer Wohnung von einem 26-Jährigen Mittäter dermaßen bedroht worden, dass er schnurstracks zur Polizei ging. Beide Männer wurden vorläufig festgenommen, berichtet die Polizei. Das Duo war in Werder/Havel mit einem Schlüssel in die Arbeitsstelle des Älteren – ein Schnellrestaurant – eingedrungen und hatte Bargeld sowie 29 große Becher mit Eis eingesteckt. In der Wohnung gab es dann den heftigen Beutestreit.

Meistgelesene