Brandenburg

Frau mit 3,8 Promille am Steuer gestoppt

Mit schon fast lebensbedrohlichen 3,8 Promille Alkohol im Blut ist eine Frau mit dem Auto unterwegs gewesen. Die 49-Jährige wurde im Wustermarkter Ortsteil Elstal (Havelland) von der Polizei gestoppt. Sie war am Mittwochabend wegen ihrer besonderen Fahrweise aufgefallen. Ein Zeugin informierte die Polizei, ein Fahrerin sei langsam aber in Schlangenlinien unterwegs, berichtete die Polizei am Donnerstag. Die Frau wurde von den Beamten zur Blutprobe gefahren – ins Krankenhaus musste sie jedoch nicht.