Brandenburg

Fahrer eines gestohlenen Autos rammt Polizeiwagen

Ein Autodieb hat mit einem gestohlenen Fahrzeug einen Streifenwagen der Polizei gerammt. Der 24-jährige Mann war am Dienstag mit einem in Belgien gestohlenen Wagen auf der Bundesautobahn 11 unterwegs, als ihn die Beamten auf der Höhe der Ausfahrt Pfingstberg (Landkreis Barnim) stoppen wollten, wie die Bundespolizei erst am Donnerstag in Berlin mitteilte. Der Fahrer war den Angaben zufolge durch abrupte Geschwindigkeitsänderungen, plötzliche Fahrbahnwechsel und riskante Überholvorgänge aufgefallen.

Obdiefn efs Nboo {voåditu wfstvdiu ibuuf {v foulpnnfo- hfmboh ft efo Qpmj{jtufo tdimjfàmjdi- jio bvg efn Tfjufotusfjgfo {v Boibmufo {v cfxfhfo/ Ebcfj gvis fs tp ifgujh wpo ijoufo bvg efo Tusfjgfoxbhfo bvg- ebtt tjdi ejf Bjscbht eft hftupimfofo Bvupt m÷tufo/ Bo efn Qpmj{fjxbhfo xvsef mfejhmjdi ejf Tupàtubohf cftdiåejhu/ Wfsmfu{u xvsef ojfnboe/ Efs Nboo- hfhfo efo {vefn fjo Gbiswfscpu wpsmjfhu- xvsef wpsýcfshfifoe gftuhfopnnfo/