Brandenburg

Bundespolizei durchsucht mögliche Fälscherwerkstatt

Am Mittwochmorgen haben Bundespolizisten im Auftrag der Staatsanwaltschaft Potsdam ein Haus in Falkensee durchsucht. Dem 42 Jahre alten Hausbesitzer wird vorgeworfen, über eBay gefälschte Fahrausweise gewinnbringend veräußert zu haben. Im Haus wurden zwölf Blanko-Fahrausweise der Regionalen Verkehrsgesellschaft Luckau sichergestellt. Diese stammen aus einem 2009 begangenen Diebstahl. Die Ermittlungen dauern an.