Brandenburg

Vier Menschen bei Brand in Spremberg verletzt

Beim Brand eines Einfamilienhauses in Spremberg (Landkreis Spree-Neiße) sind eine Frau und ihre drei Kinder verletzt worden. Sie seien am Dienstagabend mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht worden, teilte die Polizei am Mittwoch in Frankfurt (Oder) mit. Das Haus sei nach dem Brand unbewohnbar, der Sachschaden betrage etwa 80.000 Euro. Die Brandursache sei noch unklar.