Brandenburg

Lagerhalle in Finsterwalde durch Brand zerstört

Ein Großfeuer hat in der Nacht zum Dienstag eine Lagerhalle in Finsterwalde (Elbe-Elster) zerstört. Menschen kamen nicht zu Schaden, wie die Polizei mitteilte. Der Brand war aus unbekannter Ursache kurz vor Mitternacht ausgebrochen. Als die Rettungskräfte eintrafen, stand der Dachstuhl einer 50 mal 15 Meter großen Lagerhalle in Flammen. Erst nach knapp fünf Stunden konnten mehr als 30 Feuerwehrleute mit drei Fahrzeugen den Brand löschen. Die Lagerhalle stürzte in sich zusammen.

Wegen der starken Rauchentwicklung wurden die Anwohner gebeten, Türen und Fenster geschlossen zu halten. Zur Ermittlung der Brandursache musste das Gelände um die Lagerhalle abgesperrt werden. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf Brandstiftung.