Mitte

Aufmerksamer Spielhallen-Angestellter vereitelt Überfall

Ein Spielhallenmitarbeiter vereitelte Sonntagfrüh einen Überfall in Moabit. Ihm war gegen 4 Uhr 40 ein Mann in dem Geschäft in der Beusselstraße aufgefallen, der kurz nachdem er die Räumlichkeiten betreten und sich umgeschaut hatte, wieder hinausging.

Der 28-Jährige folgte dem ihm Verdächtigen und sah wie dieser in ein auf der gegenüber liegenden Straßenseite stehendes Auto stieg. In diesem Moment konnte er weiterhin beobachten wie der Beifahrer eine Maske über den Kopf zog.

Da die Spielhalle erst vor kurzen Schauplatz eines Überfalles war, alarmierte der Angestellte umgehend die Polizei. Die Beamten stellten das Fahrzeug mit vier Insassen noch vor dem Geschäft. In dem Wagen stellten die Polizisten unter anderem mehrere Sturmhauben sicher. Die vier 19, 21 und 22 Jahre alten Männer wurden für die Kriminalpolizei der Direktion 3 eingeliefert.