Spandau

Mit voller Wucht zusammengestoßen – Drei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall Samstagnachmittag in Wilhelmstadt sind vier Pkw beschädigt und drei Personen in ein Krankenhaus gebracht worden. Ersten Erkenntnissen nach überholte ein 20-jähriger Hyundai-Fahrer gegen 17 Uhr 15 auf der Seeburger Straße in Richtung Päwesiner Weg fahrend ein Fahrzeug.

Der junge Mann scherte jedoch mit dem Auto nicht wieder ein, sondern fuhr mit überhöhter Geschwindigkeit weiter auf der Mittellinie, wo er mit einem ihm entgegenkommenden VW eines 40-Jährigen zusammenstieß. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Autos gegen, einen Mercedes und einen Audi geschleudert, die dort am Fahrbahnrand geparkt standen.

Während der Fahrer und Beifahrer des VW nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus wieder verlassen konnten, wurde der 20-Jährige Hyundai-Fahrer mit einer Gehirnerschütterung und Prellungen stationär aufgenommen.