Wedding

Räuber sticht 19-Jährigen in den Oberschenkel

Bei einem Raubüberfall in Wedding ist ein junger Mann schwer verletzt worden. Der 19-Jährige sei am Freitagnachmittag in einer Parkanlage in der Edinburger Straße von drei Personen zunächst angesprochen worden, teilte die Polizei am Samstag mit.

Plötzlich zog einer der Unbekannten ein Messer und stach ihm in den Oberschenkel. Der 19-Jährige fiel zu Boden und verlor dabei seinen Geldbeutel. Der Täter hob es auf und floh mit seinen Begleitern.

Trotz der Stichverletzung lief der unter Schock stehende junge Mann zunächst nach Hause. Seine Mutter alarmierte die Polizei und Feuerwehr. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

( BMO )