Wilmersdorf

Diebe überfallen Geschäft und drohen mit Messern

Drei maskierte und bewaffnete Männer haben am Freitagabend ein Geschäft in Berlin-Wilmersdorf überfallen. Kurz vor Ladenschluss bedrohten die sie die beiden Kassiererinnen mit Schusswaffen und forderten Bargeld, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ein Kunde, der sich in dem Geschäft befand, wurde mit einem Messer bedroht. Verletzt wurde aber niemand. Wie viel Geld die Räuber mitgehen ließen, wollten die Polizei nicht sagen. Die Männer flüchteten zu Fuß und entkamen mit ihrer Beute.

( BMO )