Brandenburg

Wasserleiche in Niederneuendorfer See

Eine schon seit längerer Zeit im Wasser liegende Leiche hat die Polizei aus dem Niederneuendorfer See (Oberhavel) geborgen. Ein Spaziergänger hatte den leblosen Mann am Freitagmorgen entdeckt und die Polizei alarmiert. In Höhe Am Alten Strom wurde ein nicht mehr vollständiger, lebloser männlicher Korpus aus dem See geholt, wie es im Polizeibericht heißt. Der Zustand lasse darauf schließen, dass der Tote eine längere Zeit im Wasser gelegen haben müsse. Die Kriminalpolizei nahm Ermittlungen zur Identität des Mannes und zu den Todesumständen auf.