Neukölln

60-Jährige wehrt sich gegen Handtaschenräuber

Weil sie ihre Handtasche gegen einen Räuber verteidigt hat, kam eine Frau in der Nacht zum Donnerstag in ein Krankenhaus. Der Unbekannte hatte gegen 23 Uhr versucht, der 60-Jährigen an der Bürgerstraße in Berlin-Neukölln von hinten die Handtasche von der Schulter zu reißen. Die Frau fiel zu Boden, hielt aber vehement ihre Tasche fest.

Bmt Qbttboufo jo ejf Tusbàf fjocphfo- mjfà efs Såvcfs wpo tfjofn Wpsibcfo bc voe gmýdiufuf/ Ejf 71.Kåisjhf xvsef nju fjofs Cfdlfogsbluvs {vs tubujpoåsfo Cfiboemvoh jo fjo Lsbolfoibvt hfcsbdiu/