Neukölln

Sofa brennt in Hausflur eines Mietshauses

Durch ein Feuer wurden am Freitagmorgen Anwohner eines Mietshauses in Berlin-Neukölln aufgeschreckt. Der Hausmeister des Gebäudes an der Onckenstraße sah gegen 8.20 Uhr Flammen aus dem Treppenhausfenster im 7. Geschoss schlagen und alarmierte die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte entdeckten ein brennendes Sofa auf dem Treppenabsatz und löschten den Brand. Durch das Feuer und die starke Rauchentwicklung wurde das Treppenhaus von der 7. bis zur 9. Etage vollständig verrußt. Verletzt wurde niemand.