Wartenberg

Betrunkene greifen Bahnmitarbeiter an

Zwei betrunkene Männer haben am Donnerstagabend auf dem S-Bahnhof Wartenberg Mitarbeiter der Deutschen Bahn angegriffen. Die beiden 32 und 33 Jahre alten Männer hatten gegen 18.35 Uhr zunächst einen Mitarbeiter der Bahnreinigung beleidigt. Sicherheitskräfte bemerkten dies und griffen ein. Daraufhin wurden auch sie zunächst beleidigt. Als die Täter dann handgreiflich wurden, setzten die Bahnmitarbeiter Pfefferspray ein. Die alkoholisierten Angreifer (2,16 bzw. 2,94 Promille Atemalkohol) erlitten Rötungen und Reizungen an den Augen und mussten durch Rettungskräfte ärztlich versorgt werden. Die Bundespolizei leitete Strafverfahren ein.