Neukölln

Apotheke und Drogeriemarkt überfallen

Eine Apotheke und ein Drogeriemarkt sind am Mittwochabend in Berlin-Neukölln überfallen worden. An der Wildenbruchstraße bedrohten zwei maskierte, mit einem Messer und einer Schusswaffe bewaffnete Männer die 52 Jahre alte Angestellte einer Apotheke. Sie erbeuteten eine nicht genannte Summe Bargeld und flüchteten, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Ein Räuber überfiel einen Drogeriemarkt an der Sonnenallee. Er erbeutete ebenfalls Bargeld. Die bedrohte 50 Jahre alte Angestellte blieb unverletzt.