Brandenburg

Betrunkener Radfahrer landet im Graben

Ein sturzbetrunkener Radfahrer ist am Mittwoch auf der Landstraße bei Heckelberg (Märkisch-Oderland) im Graben gelandet. Ein Alkoholtest bei dem Mann ergab einen Wert von mehr als drei Promille, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Mehrere Zeugen hatten den Mann beobachtet, wie er die gesamte Straßenbreite zum Fahren brauchte und schließlich stürzte. Beamte nahmen den 43-Jährigen mit zu einer Blutprobe in die Wache Bad Freienwalde mit. Gegen den Mann wurde eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr gefertigt. Danach entließen ihn die Beamten.