Charlottenburg

Brennende Plastikpflanzen beschädigten Schaufenster

Unbekannte haben in der Nacht zum Donnertag in Charlottenburg Kunststoffpflanzen angezündet. Durch die Hitze der brennenden Blumenkübel, die vor dem Schaufenster einer Filiale eines Kaffeefachgeschäftes in der Tauentzienstraße standen, wurden dort stehende Tische und Stühle sowie die Fensterfront eines nahegelegenen Geldinstitutes beschädigt. Alarmierte Polizisten konnten die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand.