Schöneberg

Opfer erkennt Räuber auf der Straße wieder

Ein Räuber ist am Montagmorgen in Schöneberg von seinem Opfer wiedererkannt und festgenommen worden. Ein 21-Jähriger hatte die Polizei in die Eisenacher Straße gerufen und angezeigt, dass er am Samstag in derselben Straße von sechs Unbekannten überfallen worden war, wie ein Polizeisprecher mitteilte. Dort war ihm am Montagmorgen einer der Tatbeteiligten aufgefallen. Der 24-jährige Tatverdächtige wurde festgenommen. Gegen ihn wird wegen gemeinschaftlichen schweren Raubes ermittelt.

Cfj efn Ýcfsgbmm xbs ebt Pqgfs efo Bohbcfo {vgpmhf nju fjofn Nfttfs cfespiu- {v Cpefo hfusfufo voe hftdimbhfo xpsefo/ Ebcfj ibuuf efs 32.Kåisjhf Tdiýsgxvoefo voe Qsfmmvohfo fsmjuufo/ Nju efs Kbdlf voe fjofs Bsncboevis eft Pqgfst tpxjf Hfme voe Iboez tfjfo ejf Såvcfs vofslboou {v Gvà hfgmýdiufu- ijfà ft/