Brandenburg

Mann bei Unfall an A10 lebensgefährlich verletzt

Ein 36 Jahre alter Mann ist am Freitag bei einem Unfall an der Autobahn A10 lebensgefährlich verletzt worden. Ein 53 Jahre alter Autofahrer hatte an der Abfahrt Oberkrämer (Oberhavel) die Autobahn verlassen. An einem Stoppschild hielt er jedoch nicht an, sondern bog sofort nach links ab, wie die Polizei in Oranienburg mitteilte. Er übersah dabei das Auto eines 51-Jährigen. Beide Wagen kollidierten. Der 36 Jahre alte Beifahrer des Unfallverursachers wurde lebensgefährlich verletzt. Drei weitere Menschen kamen leicht verletzt ebenfalls ins Krankenhaus.

( BMO )