Wedding

56-Jähriger ruft rechte Parolen an U-Bahn-Station

Die Berliner Polizei hat am Montagabend am U-Bahnhof Osloer Straße im Wedding einen 56-jährigen Mann festgenommen, der die Beamten mehrfach beleidigt und rechte Parolen gerufen hatte. Nach seiner Festnahme habe der Mann mehrfach versucht, sich auf den Boden fallen zu lassen und dabei erneut lautstark rechte Parolen gerufen, teilte die Polizei am Dienstag mit. Nach der Überprüfung seiner Personalien sei er wieder freigelassen worden. Gegen ihn werde wegen Beleidigung und Volksverhetzung ermittelt.

( epd/tj )