Marzahn

Scheiben von U-Bahn, Bus und Haltestellen zerstört

Unbekannte Täter haben in der Nacht zu Sonnabend zahlreiche Scheiben in Marzahn zerstört. Die BVG und mehrere Zeugen meldeten zwischen 22.45 Uhrund 23.40 Uhrinsgesamt neun Vorfälle im Bereich des U-Bahnhofs Biesdorf-Süd und der Gensinger Straße. Zerstört wurden Türen und Fenster von vier Zügen der U-Bahnlinie 5, Schieben eines BVG-Busses sowie vier Haltestellenhäuschen in der Gensinger Straße. Passanten oder Fahrgäste wurden nicht verletzt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen gefährlichen Eingriffs in den Schienenverkehr und Sachbeschädigung.