Brandenburg

Vermisste 74-Jährige tot am See gefunden

Eine seit dem 8. Februar in Potsdam vermisste 74-jährige Frau ist tot. Sie sei am Sonntag im Schilfgürtel des Schlänitzsees von einer Spaziergängerin entdeckt worden, teilte die Polizei am Montag in Potsdam mit. Bislang gebe es keine Hinweise auf Fremdeinwirkung. Die Frau hatte damals zur Mittagszeit das Haus in der Nähe des Gewässers verlassen, als ihr Mann schlief. Eine großangelegte Suche, unter anderem mit Polizeihubschrauber und Hunden, war erfolglos und schließlich am vergangenen Donnerstag eingestellt worden.