Wedding

Frau bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall in Berlin-Wedding ist am Samstag eine Frau lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte die 42 Jahre alte Autofahrerin beim Linksabbiegen an der Kreuzung Brunnenstraße/Gustav-Meyer-Allee einen entgegenkommenden Geländewagen übersehen, und es kam zum Zusammenstoß. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Kleinwagen der Frau gegen eine Hauswand geschleudert. Der andere Pkw prallte gegen einen Ampelmast.

Laut Polizei zog sich die Frau schwere Kopfverletzungen zu und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Der 31 Jahre alte Fahrer des anderen Fahrzeugs kam mit dem Schrecken davon.