Weißensee

Fußgänger von Auto erfasst und schwer verletzt

Bei einem Verkehrunfall ist am Freitagabend ein Fußgänger in Weißensee schwer verletzt worden. Der Mann soll nach ersten Ermittlungen gegen 20 Uhr 20 an der Kreuzung Berliner Allee/ Liebermannstraße die Berliner Allee bei Rot betreten haben. Ein 45-jähriger Autofahrer versuchte noch nach links auszuweichen, traf den Fußgänger aber mit dem Außenspiegel und schleuderte ihn dadurch zu Boden. Angeforderte Rettungskräfte brachten ihn mit einem Beinbruch ins Krankenhaus.