Köpenick

50.000 unversteuerte Zigaretten beschlagnahmt

Zivilfahnder haben am Donnerstagabend in Berlin-Köpenick unversteuerte Zigaretten sichergestellt. Den Polizisten fiel gegen 21 Uhr an der Boxhagener Straße ein mit zwei Männern besetzter Daimler-Benz auf. Die Beamten überprüften zunächst das Kennzeichen. Als sie das Fahrzeug an der Kreuzung Oberspreestraße Ecke Spindlersfelder Straße stoppten und durchsuchten, entdeckten sie mehrere Kartons mit insgesamt 50.000 unversteuerten Zigaretten der Marke "Jin Ling" und beschlagnahmten den Fund. Der 23 Jahre alte Fahrer wurde festgenommen und einem Kommissariat des Landeskriminalamtes überstellt. Der Beifahrer entkam unerkannt.