Spandau

Verletzte bei Überfall auf Drogerie

Beim Überfall auf einen Drogeriemarkt ist am Donnerstagabend eine 43 Jahre alte Angestellte in Berlin-Spandau leicht verletzt worden. Zwei Männer hatten sie mit Messern bedroht und leicht an der Hand verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Außerdem erlitt sie Prellungen. Die Männer erbeuteten eine unbekannte Summe Bargeld. Die 43-Jährige musste ärztlich behandelt werden, eine 47 Jahre alte Kollegin konnte bei dem Überfall flüchten und blieb unverletzt. Der Drogeriemarkt war erst vor einer Woche ebenfalls von zwei Männern überfallen worden.