Teltow-Fläming

S-Bahn erfasst 12-Jährige in Mahlow

Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Mittwoch im Landkreis Teltow-Fläming von einer S-Bahn erfasst und getötet worden. Es habe sich etwa 100 Meter vor der Einfahrt in den Mahlower S-Bahnhof auf den Gleisen befunden, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Warum das Kind sich dort aufhielt, sei noch unklar. Anhaltspunkte für eine Straftat lägen nicht vor. Das Unglück auf der Strecke der Linie S2 aus Richtung Berlin nach Blankenfelde ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Der Lokführer erlitt einen schweren Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Strecke war für etwa zweieinhalb Stunden gesperrt.