Kreuzberg

Polizisten fassen zwei Drogenhändler

Polizeibeamte haben Mittwochabend zwei polizeibekannte Drogenhändler in Kreuzberg festgenommen. Die Polizisten beobachteten die beiden Brüder im Alter von 23 und 27 Jahren, wie sie immer wieder zwischen dem Hof eines Wohnhauses in der Wrangelstraße und einem angrenzenden Imbiss pendelten. Dabei handelten sie offenbar mit Drogen. In der Nähe überprüften Polizisten mehrere Personen, wobei bei fünf Männern Drogen gefunden und entsprechende Strafanzeigen wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz eingeleitet wurden.

Bei den Drogendealern beschlagnahmten die Beamten mehrere szenetypische Tütchen mit Marihuana und Geld in typischer Stückelung in Höhe von knapp 1700 Euro. Die Dealer wurden für ein Fachkommissariat eingeliefert und sollen einem Haftrichter zum Erlass eines Haftbefehls vorgeführt werden.