Friedrichsfelde

Jugendlicher beschießt BVG-Bus mit einem Katapult

Ein 14 Jahre alter Jugendlicher hat am Mittwochabend einen Bus der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) in der Alfred-Kowalke-Straße in Berlin-Friedrichsfelde mit einem Katapult beschossen. Ein auf den Bus geschleuderter Stein ließ eine Scheibe des Busses zersplittern, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 14-Jährige konnte kurze Zeit später ermittelt und verhört werden. Das Tatmotiv ist noch unklar. Im Bus wurde niemand verletzt.