Brandenburg

Schrecksekunde für 30 Kinder auf dem Schulweg

Schreck am frühen Morgen: 30 Schulkinder haben am Dienstag einen Unfall ihres Busses auf der Bundesstraße 1 unbeschadet überstanden. Der 50 Jahre alte Fahrer des Linienbusses geriet zwischen Plaue und Brandenburg/Havel (nach links aus der Spur und stieß mit dem Außenspiegel gegen einen entgegenkommenden Lastwagen. In dem Bus waren nach Polizeiangaben 40 Fahrgäste, darunter 30 Schulkinder. Alle blieben unverletzt.