Charlottenburg

Bei Überfall auf Spielhalle fällt ein Schuss

Mit einer Axt und einer Schusswaffe haben am Montag zwei Unbekannte ein Spielcasino in Berlin-Charlottenburg überfallen. Die Männer betraten gegen 20 Uhr das Geschäft an der Bismarckstraße und bedrohten die 31 Jahre alte Angestellte mit den Waffen. Während sie Geld forderten, gab ein Täter einen Schuss mit einer Knallpatrone ab. Verletzt wurde dabei niemand. Mit der Beute flüchteten die Räuber in unbekannte Richtung.