Brandenburg

Polizei stellt mutmaßlichen Motorrad-Dieb

In einer Garage in Falkensee (Havelland) haben Ermittler der Kriminalpolizei 13 gestohlene Motorräder aus Berlin und dem näheren Umland sichergestellt. Ein 32-Jähriger soll sie im Laufe der vergangenen drei Jahre gestohlen und dann in der Garage teilweise zerlegt haben, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Der Mann ist wegen ähnlicher Taten bereits polizeibekannt, schweigt aber zum aktuellen Vorwurf.

Die Ermittler stießen bei Ermittlungen in der Motorraddieb-Szene auf die Garage und durchsuchten sie. Der Gesamtwert der Maschinen könne noch nicht abgeschätzt werden, sagte ein Polizeisprecher. Es sei aber vermutlich eine hohe fünfstellige Summe.

( BMO )