Brandenburg

Mann flieht im Auto voller Zigaretten

400 Stangen unversteuerte Zigaretten hatte der Fahrer eines Pkw im Auto, den Polizisten am Montagnachmittag bei Seelow (Märkisch-Oderland) kontrollieren wollten. Der Mann konnte mit hoher Geschwindigkeit fliehen, zunächst in Richtung Berlin, dann auf der B167 in Richtung Neuhardenberg. Beim Überholen fuhr er auf einen Wagen auf. Verletzt wurde niemand. Der 36-Jährige wurde von der Polizei überwältigt. Im Fahrzeug fanden sich neben den Zigaretten auch gefälschte Autokennzeichen. Der Mann erhielt mehrere Anzeigen.

( BMO )