Wedding

Unfallopfer identifiziert - Polizei sucht Zeugen

Die Identität der bislang unbekannten Frau, die am 3. Februar 2011 bei einem Verkehrsunfall in Wedding verletzt worden und am nächsten Tag an den Folgen verstorben war, ist nunmehr geklärt. Nach einem Hinweis aus der Bevölkerung konnte sie als eine 57-Jährige aus Wedding identifiziert werden.

Ein 58 Jahre alter Autofahrer war an jenem Tag gegen 6.15 Uhr bei grünem Ampellicht aus der Reinickendorfer Straße in die Schulstraße abgebogen. Nach bisherigem Kenntnisstand lief ihm dabei plötzlich die dunkel gekleidete Frau vor das Auto und wurde von dem Opel erfasst. Der Fahrer und dessen Ehefrau leisteten Erste Hilfe.

Zu diesem Verkehrsunfall suchen die Ermittler noch immer Zeugen, die das Geschehen beobachtet hatten und sich bisher nicht bei der Polizei gemeldet haben.

Hinweise nimmt der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 3 in der Invalidenstraße 57 in Moabit unter der Telefonnummer (030) 4664 - 381 800 oder eine andere Polizeidienststelle entgegen.

( BMO )