Tegel / Spandau

Brände durch Zigaretten - Zwei tote Rentnerinnen

Zwei Rentnerinnen sind am Wochenende in ihren in Brand geratenen Wohnungen ums Leben gekommen. Auslöser war laut Polizei in beiden Fällen vermutlich eine brennende Zigarette. Um die Mittagszeit wurde die Feuerwehr in den Tile-Brügge-Weg in Tegel gerufen, wo sie die 84-Jährige Mieterin tot in ihrem brennenden Bett fand. Versuche der Retter, die alte Frau wiederzubeleben, scheiterten. Das Feuer hatte bereits auf mehrere andere Gegenstände übergegriffen. Die Frau hatte deutliche Brandverletzungen.

Am späten Abend brannte die Wohnung einer 60-Jährigen im Brunsbütteler Weg in Berlin-Spandau. Auch dort konnten die Einsatzkräfte die Frau nur noch tot bergen. Sie war gehbehindert und ihre Wohnung lag im 13. Stock eines Hochhauses.