Steglitz / Marzahn

Zwei Überfälle auf Geschäfte - eine Verletzte

In Berlin-Steglitz und in Marzahn sind am Freitagabend zwei Geschäfte überfallen worden. Eine Angestellte aus Marzahn wurde dabei leicht verletzt, sagte ein Polizeisprecher am Samstag. Zwei maskierte Männer hatten die Frau gegen 20 Uhr beim Abschließen des Geschäfts auf der Märkischen Allee mit Messer und Pistole bedroht und die Tageseinnahmen gefordert. Sie entkamen mit dem Geld unerkannt. Auch im Geschäft in der Steglitzer Rothenburgstraße konnte ein mit einem Messer bewaffneter Täter unerkannt mit den Tageseinnahmen flüchten.