Marzahn

Wagen und Karre auf Gleise der M8 abgestellt

Einen Einkaufswagen und eine Schubkarre schoben Unbekannte Dienstagabend auf die Gleise der Straßenbahn in Marzahn. Dem 49 Jahre alten Fahrer der Linie M8 gelang es trotz Notbremsung nicht mehr, seinen Zug gegen 21 Uhr rechtzeitig in der Wuhletalstraße zum Stehen zu bringen, weshalb dieser mit dem Einkaufswagen kollidierte.

Die Straßenbahn wurde bei dem Aufprall leicht beschädigt, war aber weiterhin fahrtüchtig. Die Fahrgäste sowie der Fahrer blieben unverletzt. Die alarmierten Polizisten leiteten ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr ein.