Karlshorst

Zeuge stellt Handtaschendiebe

Mit Hilfe aufmerksamer Zeugen hat die Polizei am Mittwochnachmittag in Berlin-Karlshorst drei jugendliche Handtaschendiebe festgenommen. Sie hatten mit einem flüchtigen Komplizen zwei Frauen im Alter 70 und 85 Jahren die Handtaschen entrissen. Aufgrund der Gegenwehr der rüstigen Damen wurde ein Zeuge auf die Situation aufmerksam, verfolgte die Täter und hielt einen 18-Jährigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Zwei weitere Täter, beide 17 Jahre alt, wurden von den Beamten bei Absuche der Umgebung aufgrund eines Hinweises eines Zeugen festgenommen. Der vierte ist weiter flüchtig. Die Handtaschen konnten wieder an die Frauen ausgehändigt werden. Die 70-Jährige erlitt bei dem Überfall eine Platzwunde, die im Krankenhaus behandelt wurde.