Neukölln

Angestellter entreißt Räuber sein Messer

Ein Angestellter hat zwei Männer in die Flucht geschlagen, die am Donnerstagmorgen ein Spielcasino in der Jonasstraße in Berlin-Neukölln überfielen. Die beiden mit Messern bewaffneten Täter hatten die Herausgabe von Bargeld gefordert. Der 27-Jährige konnte einem der Männer aber das Messer entreißen. Daraufhin flüchteten die beiden Täter ohne Beute. Der Überfallene musste wegen Schnittverletzungen an der Hand ärztlich behandelt werden.