Wedding

Defekte Bremsen – Polizei stoppt Brennstoff-Tanker

Er hatte 30 000 Liter Brennstoff getankt und war mit kaputten Bremsen unterwegs: Die Polizei hat am Montag in Berlin-Wedding einen mit Ethanol beladenen Tanklaster aus dem Verkehr gezogen. Beamte hatten das Fahrzeug gestoppt, weil ihnen der schlechte Zustand aufgefallen war, wie die Polizei berichtete. Eine Kontrolle ergab, dass die Bremsen defekt waren. Zudem lag im Fußraum eine ungesicherte Propangasflasche. „Das ist nicht gerade verantwortungsvoll“, warnte ein Polizeisprecher. Die Substanz sei hochentzündlich. Dem 39-jährigen Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt. Wie lange er mit defekten Bremsen fuhr, war jedoch unklar.